Logo
Login click-TT
Einzelsport Jugend
28.03.2016

Stadtallendorfer Minis räumen bei Kreis-Mini-Meisterschaften ab

Am 20. März wurden bei den Kreis-Mini-Meisterschaften in der Sporthalle der Richtsberg Gesamtschule die Jahrgangsmeister ermittelt. Der 1. TTV Richtsberg sorgte mit seinen Helfern für optimale Bedingungen für die Nachwuchsspieler.

In den vorhergehenden Ortsentscheiden in Bürgeln, Wallau, Stadtallendorf, Schönstadt, Rauischholzhausen und Kirchhain konnten sich insgesamt 55 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den diesjährigen Kreisentscheid qualifizieren.

Bei den Jahrgängen 2007 und jünger nahmen sieben Jungs die Herausforderung an Kreis-Mini-Meister in ihrem Jahrgang zu werden.

Beim Jahrgang 2005-2006 waren nur sechs Mädchen und fünf Jungen am Start.

Um den Titel der Jahrgänge 2003-2004 kämpften dagegen nur drei Mädchen und fünf Jungen.

Jeweils die Plätze 1-4 der jeweiligen Jahrgänge bei den Mädchen und Jungen werden den Kreis bei den Bezirks-Mini-Meisterschaften am 17. April in Besse vertreten.

Jungen ab 2007 (Altersklasse III)

In einer Gruppe wurde der neue Kreis-Mini-Meister im Modus Jeder-gegen-Jeden ermittelt. Hier ließ der Stadtallendorfer Kryzstof Nowek seinen Mitstreitern keine Chance und setzte sich ohne Satzverlust souverän durch. Auf den 2. Platz kam Noha Schäfer (Wallau), der lediglich gegen Nowek unterlag. Für die Bezirks-Mini-Meisterschaften konnten sich zudem Moritz Herbener (Kirchhain) und Hannes Bartsch (Wallau, beide 3:3 Spiele) qualifizieren.

Platz

Name

Ort

Sätze

Spiele

1.

Nowek, Kryzstof

Stadtallendorf

18:0

6:0

2.

Schäfer, Noha

Wallau

15:8

5:1

3.

Herberner, Moritz

Kirchhain

11:9

3:3

4.

Bartsch, Hannes

Wallau

9:10

3:3

5.

Kirsch, Jannis

Wallau

6:15

2:4

6.

Lauer, Jannis

Schönstadt

7:15

1:5

7.

Brück, Niklas

Bürgeln

7:16

1:5

Jungen 2005 und 2006 (Altersklasse II)

Auch bei den 10- und 11-jährigen Jungen gewann mit Nuri Bektas ein Stadtallendorfer. Er setzte sich in allen vier Einzeln durch. Spannung dann auf den Plätzen 2-4. Für die drei Wallauer Erik Schoenmaker (9:6 Sätze), Nikolas Feuring (8:8 Sätze) und Noah Sindermann (8:9) standen am Ende zwei Siegen zwei Niederlagen gegenüber. Hier entschied das bessere Satzverhältnis.

Platz

Name

Ort

Sätze

Spiele

1.

Nuri Bektas

Stadtallendorf

12:3

4:0

2.

Erik Schoenmaker

Wallau

9:6

2:2

3.

Nikolas Feuring

 Wallau

8:8

2:2

4.

Noah Sindermann

Wallau

8:9

2:2

5.

Luca Schmidt

Wallau

2:12

0:4

Jungen 2003 und 2004 (Altersklasse I)

Bei den „großen“ Jungen lieferten sich Jakob Keßler (Stadtallendorf) und Lou Leonhard Kittlitz (Marburg) ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide Spieler waren am Ende spiel- und satzgleich. Den direkten Vergleich entschied auch hier der Stadtallendorfer. Auf den weiteren Plätzen, die für Besse startberechtigen kamen Tim Maier (Stadtallendorf) und Alexander Frick (Kirchhain).

Platz

Name

Ort

Sätze

Spiele

1.

Jakob Keßler

Stadtallendorf

9:3

3:1

2.

Lou Leonhard Kittlitz

Marburg

9:3

3:1

3.

Tim Maier

Stadtallendorf

6:6

2:2

4.

Alexander Frick

Kirchhain

6:7

2:2

5.

Luca Angiargiu

Stadtallendorf

1:12

0:4

Mädchen 2003 und 2004 (Altersklasse I)

In spannenden Spielen gelangen Luisa-Brita (Bürgeln) zwei Siege gegen Ikabl Sahin aus Stadtallendorf und Angelina Juline Hofer (Kirchhain).

Platz

Name

Ort

Sätze

Spiele

1.

Luisa-Brita Wege

Bürgeln

6:1

2:0

2.

Ikabl Sahin

Stadtallendorf

4:3

1:1

3.

Angelina Juline Hofer

Kirchhain

0:6

0:2

Mädchen 2005-2006 (Altersklasse II)

Neue Mini-Meisterin wurde Darja-Jennifer Muttschall, die in ihren fünf Spielen lediglich drei Sätze abgab. Auch die weiteren Platzierungen waren eine klare Sache. Nisa Demirhan (Stadtallendorf) unterlag lediglich der Turniersiegerin, während die beiden Wallauerinnen Julia Kunkel (3:2 Spiele) und Isa Koeplin (2:3 Spiele) auf die weiteren Plätze kamen.

Platz

Name

Ort

Sätze

Spiele

1.

Darja-Jennifer Muttschall

Kirchhain

15:3

5:0

2.

Nisa Demirhan

Stadtallendorf

12:5

4:1

3.

Julia Kunkel

Wallau

10:6

3:2

4.

Isa Koeplin

Wallau

8:13

2:3

5.

Feyza Nur Adigüzel

Wallau

5:13

1:4

6.

Sandy-Lara Nau

Kirchhain

4:15

0:5